Image Alt

Großes Reihenhaus auf dem Land

mit Garage, großem Garten und Gartenhaus

Lage

17392 Sarnow

Objektart

Reihenhaus

Wohn- und Nutzfläche

400m²

Zimmer

10-15

Bäder / WC

2

Garage

vorhanden

Grundstück

1786m²

Besonderheiten

gute Wohnlage

+ 4,76% Käuferprovision inkl. 19% MwSt.

Objektbeschreibung

Ein charmantes Reihenhaus in guter Wohnlage in der Hansestadt Anklam steht ab sofort zum Verkauf.
Das im Jahr 1959 in Massiver-Bauweise entstandene Wohnhaus, wurde pfleglich behandelt und ist in einem guten Zustand.

Sanierung und Modernisierung im Überblick:

  • 2022: Glasfaserausbau hat begonnen (Zeitraum: 01.10.2022 bis 28.02.2023)
  • 2021: Schlösser an allen Eingangstüren
  • 2020: Neugestaltung Vorgarten
  • 2015: Gasheizung mit Warmwasserspeicher
  • 2011: Parkett im Wohnzimmer
  • 2009: Elektrik
  • 2008: Badmodernisierung
  • 2007: Einbau Treppenlift ins Obergeschoss
  • 1994:
    – Dacheindeckung, Unterspannbahn und Konterlattung
    – Dachentwässerung eneuert – Titanzinkblech
    – Einbau der Dachfenster
    – Anbringung Wärmeschutz (6cm Polystherol-Hartschaumplatten)
    – neuer Außenputz (0-3 mm Körnung), ca. 1cm dick, eingefärbt
    – Neuinstallation Heizung und Sanitär, einschl. zugehöriger Leitungen für Gas, Wasser und Schmutzwasserentwässerung
    – neue Thermofenster im KG, EG, OG und Veranda aus Kunststoff, Fensterbänke außen aus Alu, pulverbeschichtet, Fensterbänke innen aus Werzalit
    – Rolläden für die Fenster in Richtung Hinterhof
  • 1991: Schornsteinkopf erneuert mit Zinkblecheinfassung, Abgasrohr für Heizungsanlage saniert

Bauweise:

  • Fundamente = Streifenfundamente, nicht sichtbar
  • Wände = alle Wände gemauert, Außenwände des KG, EG und OG gemauert – 1 1/2 Stein dick, mit 6 cm dicken Polystherol-Hartschaumplatten, in Mittelwand vierzügiger Schornstein
  • Decken = massiv, Betonbalken mit Füllkörpern
  • Dachkonstruktion = zimmermannsmäßiger Abbund, Kehlbalkendach
  • Dacheindeckung = als Ziegeldach – mit Unterspannbahn und Konterlattung, Neueindeckung 1994, Schneefanggitter im Eingangsbereich und hofseitig, auf Veranda – Wellasbest
  • Dachentwässerung = aus Zinkblech, 1994 erneuert, Ableitung oberirdisch bzw. Versickerung
  • Fenster = im KG, EG und OG aus Kunststoff, in der Dachfläche 3 Veluxfenster aus Holz
  • Treppen = Treppe zum Keller massiv, zum OG 2 x 1/4 gewendelte Holztreppe, zum DG Holztreppe gerader Lauf, 5 Differenzstufen zum Hauseingang aus Beton, belegt mit Naturstein, Kellenaußentreppe aus Beton, belegt mit Naturstein

Erdgeschoss:

  • Eingangsbereich mit Garderobe
  • Küche
  • Wohnzimmer
  • beheizte Veranda als Esszimmer mit Hinterausgang zum Hinterhof

Obergeschoss:

  • Treppenhaus mit Treppenlift
  • Kinderzimmer / Gästezimmer
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer mit WC und Dusche

Dachgeschoss:

  • Wohnraum ausgebaut

Keller:

  • Badezimmer mit WC und Badewanne
  • Speisekammer als Einbauregal unter der Kellertreppe
  • großzügiger Lagerraum
  • Werkbank
  • Abstellplatz Waschmaschine und Trockner
  • Heizungsraum
  • Ausgang zum Hinterhof

Außenanlagen:

  • kleiner Hinterhof mit Grünfläche
  • Zugang zum Keller
  • Zufahrtsweg zum Hinterhof vorhanden

Luftaufnahmen

Außenaufnahmen

Nicht ausgebaut 9A

Dachgeschoss

Garage

Bausubstanz & Energieausweis

  • Art: Bedarfsausweis
  • Endenergiebedarf: 504,6 kWh/(m²*a)
  • Energieverbrauch für Warmwasser: enthalten
  • Befeuerungsart: Holz
  • Wesentlicher Energieträger: Holzpellets
  • Heizungsart: Zentralheizung mit Biomasse-Wärmeerzeuger
  • Energieeffizienzklasse: H
  • Gültig bis: 2032
  • Baujahr Gebäude: 1920
  • Baujahr Wärmeerzeuger: 2014

Lage (Nähe Anklam)

Die Hansestadt Anklam ist eine Stadt im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern. Anklam wird aufgrund seiner Lage wie das nördlicher gelegene Wolgast auch als „Tor zur Insel Usedom“ bezeichnet und ist bekannt als Geburtsort des Luftfahrtpioniers Otto Lilienthal. Die Stadt liegt am Fluss Peene, etwa sieben Kilometer vor dessen Mündung in den zur Ostsee fließenden Peenestrom, einen der drei Oderhaff-Ausflüsse. Östlich von Anklam, nahe dem Ortsteil Zecherin der Stadt Usedom, befindet sich mit der Zecheriner Brücke eine von zwei Straßenbrücken über den Peenestrom auf die Insel Usedom (die westliche Verbindung ist die Peenebrücke Wolgast).

Fotos: Eßlinger Werbeagentur aus Anklam,
© Eric Eßlinger

Ort

17392 Sarnow

Anfahrt

Greifswald

37km

Heringsdorf Insel Usedom

46km

Rostock

135km

Berlin

180km

Sonstige Angaben

Alle Angaben wurden nach bestem Wissen erstellt, erheben jedoch keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Das vorliegende Exposé ist als unverbindliche Information zu verstehen und kann nicht als Rechtsgrundlage herangezogen werden. Rechtskräftig ist ausschließlich der notariell abgeschlossene Kaufvertrag. Die Maklerprovision ist fällig mit Unterzeichnung eines notariellen Kaufvertrages.

KONTAKT